Zum Inhalt springen

KIRCHENMUSIK

Liebe Pfarrgemeinde,
für all Ihre Unterstützung der musikalischen Gestaltung unserer Gottesdienste danke ich Ihnen an dieser Stelle ausdrücklich, auch im Namen des gesamten Pastoralteams.
Wenn Sie kirchenmusikalische Angebote in unserer Pfarrei St. Sebald, z.B. durch das Engagement hauptberuflicher Musikerinnen und Musiker, in den Gottesdiensten weiter fördern möchten, und sofern es Ihnen möglich ist, freuen wir uns sehr über Ihre Spende. Bitte geben Sie in diesem Fall den Verwendungszweck „Kirchenmusik“ an.

Konto: Katholische Pfarrkirchenstiftung St. Sebald  
IBAN:     DE 05 7509 0300 0005 1201 79

Ihr Mitbeten und Mitfeiern ist jedoch mindestens ebenso wertvoll. Auch dafür sei Ihnen an dieser Stelle ausdrücklich Dank gesagt.

Mit frohen und pfingstlichen Grüßen
Ihre Gemeindereferentin Tanja Uelein

 

Orgelandachten in der Pfarrei St. Sebald zum „Jahr der Orgel"

Die Orgel gilt als Königin der Instrumente und ist das größte aller Musikinstrumente, das tiefste und höchste, das lauteste und leiseste. So wird die Orgel beschrieben. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt. Allein in Deutschland gibt es etwa 50.000 Orgeln. Für das Jahr 2021 ist die Orgel von den Landesmusikräten zum "Instrument des Jahres" gekürt worden.

Anlässlich dieses besonderen Jahres haben sich die Organistinnen und Organisten von St. Sebald etwas Besonderes für Sie ausgedacht.
Es wird ab Juli nacheinander an jedem der vier Kirchorte eine musikalische Orgelandacht geben, die von den verschiedenen Organistinnen und Organisten,  unter Einbezug der Kantorinnen und Kantoren, musikalisch und textlich gestaltet werden.
Der erste Termin ist bereits festgelegt:
Am Sonntag, dem 11. Juli, um 17.00 Uhr, im Rahmen des Willibaldstags des Dekanats, in der Kirche St. Peter und Paul

Weitere Termine:

Sonntag, 26. September, um 17.00 Uhr, in der Kirche St. Sebald (im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Orgel zu besichtigen).

Sonntag, 24. Oktober, um 17.00 Uhr, in der Kirche Eichwasen.

Sonntag, 21. November, um 17.00 Uhr, in der Kirche Penzendorf.

Zu jeder Orgelandacht wird es eine Einführung zum jeweiligen Instrument geben.

 

Ich freue mich sehr, dass dieses Projekt unter Mitwirkung der Organist*innen und Kantor*innen stattfinden kann. An dieser Stelle auch meinen ausdrücklichen Dank für all das wertvolle, musikalische Wirken. Gerade während der vergangenen Monate war es eine große Freude, den guten Zusammenhalt und die bereichernde Musik in unseren Gottesdiensten erleben zu dürfen.
Aktuelle Informationen zu den Orgelandachten entnehmen Sie bitte der homepage schwabach.bistum-eichstaett.de, der Tagespresse und den ausgehängten Plakaten.

Gemeindereferentin Tanja Uelein

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

Samstag
St. Sebald 18.30 Uhr

Sonntag
St. Sebald 9.00 Uhr
St. Peter und Paul 10.00 Uhr
St. Sebald 10.30 Uhr
Eichwasen 10.30 Uhr (in den Sommerferien geschlossen)
 

Beichtgelegenheit in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

St. Sebald: Samstag 15.30 bis 16.30 Uhr Gelegenheit zum Seelsorgegespräch und zur Beichte

Anbetungszeit in der Pfarrei Schwabach/St. Peter und Paul

Freitag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, außer in den Schulferien