Zum Inhalt springen

KINDERHAUS ST. SEBALD UND ST. STILLA

Weitere Informationen:

Alexanderstraße 6, 91126 Schwabach

Leiterin: Frau Carolin Kolsch

Tel.: 09122 5111
Fax: 09122 6317976
E-Mail: st-sebald.schwabach(at)kita.bistum-eichstaett(dot)de


Spende einer neuen Sandspüle für das Kinderhaus St. Sebald und St. Stilla

Die Freude der Kinder war groß und laut, als Jürgen Melzer mit seiner Mitarbeiterin Christina Schuler die robuste Kinder-Spülenzeile in den Garten des Kinderhauses St. Sebald und St. Stilla schleppte. Dieses Garten-Mobiliar hatte den Kindern nämlich noch zu ihrem Sandspiel gefehlt. Nachdem Jürgen Melzer von diesem Mangel erfuhr, machte er sich daran, statt in seinem Unternehmen weiter Ladeneinrichtungen zu bauen, eine Kinder-Spüle mit Abstellfläche aus sehr stabilen, strapazierfähigen Birkenholz-Platten zu fertigen, auf die die Kinder ihre „Schlammsuppen-Teller“ und die „Sandkuchen-Form“ abstellen und im eingebauten Nirosta-Becken auch abspülen können.
Nachdem Christina Schuler noch gehäkelte Topflappen aufgehängt und Carolin Kolsch, Leiterin des Kinderhauses, mit ihren Mitarbeiterinnen Sabine Poll, Kerstin Kolb und Carmen Falcone das knapp 700 Euro teure Stück fest eingerichtet hatten, gab es für die Kinder kein Halten mehr: Sie nahmen ihre Spüle sofort in Beschlag!

Text und Bild: Ursula Kaiser-Biburger

 

Verabschiedung von Adelheid Ratzek aus dem katholischen Kinderhaus St. Sebald und St. Stilla

Mit Liedern, Tänzen und reichlich Blumen wurde Adelheid Ratzek, Gruppenleiterin im Kinderhaus  St. Sebald und St. Stilla nach 28 Jahren und sechs Monaten in den vorgezogenen Ruhestand verabschiedet. In einer schönen, sehr emotionalen Feierstunde würdigten Carolin Kolsch, Leiterin des Kinderhauses,  sowie stellvertretend die Kolleginnen ihre langjährige Weggefährtin Petra Zech das überaus harmonische Miteinander während dieser langen Zeit. Sämtliche Kinder, von den kleinen Krippenkindern, die mit ihren Eltern dabei waren, bis hin zu den großen Hort-Kindern, hatten ein musikalisches Abschiedsgeschenk für ihre scheidende Erzieherin präsentiert. 
Lesen Sie hier weiter.

Text und Bild: Ursula Kaiser-Biburger
Auf dem Bild von li: Susanne Grad, Carolin Kolsch, Petra Zech, der frühere Stadtpfarrer Alois Ehrl, Adelheid Ratzek, Stadtpfarrer Robert Schrollinger, Sw. Rosemarie Netter, Katharina Braun und Christine Kirschner.

  

 

Neugestaltung

Herzlich Willkommen und Türen auf für die Schüler des P-Seminars Kunst (Q11).

 

Das Kinderhaus St. Sebald und St. Stilla freut sich sehr über die Kooperation mit dem Adam- Kraft-Gymnasium.

In kleinen Arbeitsgruppen bringen die Schüler viel neue Farbe in das Kinderhaus. Unterstützt werden die fleißigen Künstler von der Seminarleiterin Frau Lang und dem Kinderhausteam.

Bevor die aktive Phase starten konnte, wurde überlegt, getüftelt und ausprobiert, was im Kinderhaus verändert, verbessert oder erneuert werden kann. Nach langer Planung, kleinen Diskussionen und abschließender Einigung konnten die kreativen Künstler endlich die Pinsel schwingen. Bis Anfang des Jahres 2017 läuft das Projekt. Wir alle, Kinder, Eltern und das Team sind sehr auf das Endergebnis gespannt.

Abschluss des Projektes wird eine kleine Vernissage sein, in der die neu gestalteten Räumlichkeiten präsentiert werden können.

Sie sind neugierig geworden und möchten unsere kleine Ausstellung besuchen?

 

Der Termin wird Anfang des Jahres 2017 im Kinderhaus St. Sebald und St. Stilla bekannt gegeben.

Carolin Kolsch

Einweihung der Wasseranlage

Den Artikel von Ursula Kaiser-Biburger lesen Sie hier.

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

Samstag
Penzendorf: 17.00 Uhr (Winterzeit)
St. Peter und Paul: 18.00 Uhr (Sommerzeit)

Sonntag:
St. Sebald: 9.00 Uhr
Penzendorf: 9.00 Uhr (Sommerzeit)
St. Peter und Paul: 10.00 Uhr
St. Sebald: 10.30 Uhr
Eichwasen: 10.30 Uhr
St. Sebald: 19.00 Uhr

Beichtgelegenheit in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

St. Sebald: Samstag 15.30 bis 16.30 Uhr Gelegenheit zum Seelsorgegespräch und zur Beichte
St. Peter und Paul: Samstag 17.00 Uhr (Sommerzeit), Sonntag 9.00 Uhr (Winterzeit)

Anbetungszeit in der Pfarrei Schwabach/St. Peter und Paul

Freitag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, außer in den Schulferien

Pfarrei Schwabach

Leiter:
Pfarrer Robert Schrollinger
Ludwigstraße 17
91126  Schwabach