Zum Inhalt springen

KINDERCHOR "Sebalder Spatzen"

 

 

Das Spatzenjahr 2018

Jeden Freitagnachmittag treffen wir uns, um gemeinsam zu singen, zu spielen und zu lachen.
Höhepunkte sind natürlich die Termine, an denen wir vor Publikum singen.

Das waren in diesem Jahr folgende Veranstaltungen:

Im April haben wir die zwei Erstkommunionen in St. Sebald mitgestaltet.

Im Mai haben wir bei unserem Auftritt beim Schwabacher Stadtparkkonzert drei lustige Lieder geträllert..


Im Juli haben wir mit zwei weiteren Chören den Festgottesdienst des Pfarrfestes mitgestaltet.

Im August sind wir das erste Mal beim Bürgerfest auf der Hauptbühne aufgetreten.


Nach den Sommerferien haben wir wie jedes Jahr mit den Proben für das Krippenspiel begonnen.

Im November haben wir bei einem Probensamstag das Erlernte mit viel Spielen und gutem Essen noch einmal vertieft.


Im Dezember haben wir auf dem Schwabacher Weihnachtsmarkt die Lieder des Krippenspiels zum Besten gebracht.


Und am 24. Dezember der Höhepunkt:

Ein neuer Stern am Himmel...
Warum ist er so groß, warum leuchtet er viel heller als alle anderen, warum wandert er umher und wo kommt er her?
Darauf gaben die Sebalder Spatzen in ihrem gesungenen Krippenspiel an Hl. Abend in St. Sebald eine Antwort.
Der neue Stern heißt S007 und hat einen Spezialauftrag. Er führt die Hirten, nachdem sie vom Gloria des Engels erwachten, nach Bethlehm. Dort finden sie den neugeborenen König, Jesus Christus, in einem Stall in einer Futterkrippe bei seinen Eltern Maria und Josef.  Da sie kein Geschenk haben, singen sie dem Jesuskind ein Lied. Die Sterne am Himmel sind so neugierig, dass sie alles mit ihrem Fernrohr beobachten. Nun verstehen die Sterne auch, warum der S007 viel größer und heller sein muss und sich auch noch bewegen darf. Alle sind sie sich einig: Der neue große, helle Stern hat seine Sache gut gemacht!


Die Sebalder Spatzen freuen sich jederzeit über neue junge Sängerinnen und Sänger im Alter von 4-12 Jahren.
Chorprobe ist jeden Freitag (außer in den Ferien) von 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr im Gemeindehaus „Arche“ von St. Sebald.

 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

Samstag
Penzendorf: 17.00 Uhr (Winterzeit)
St. Peter und Paul: 18.00 Uhr (Sommerzeit)

Sonntag:
St. Sebald: 9.00 Uhr
Penzendorf: 9.00 Uhr (Sommerzeit)
St. Peter und Paul: 10.00 Uhr
St. Sebald: 10.30 Uhr
Eichwasen: 10.30 Uhr
St. Sebald: 19.00 Uhr

Beichtgelegenheit in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

St. Sebald: Samstag 15.30 bis 16.30 Uhr Gelegenheit zum Seelsorgegespräch und zur Beichte
St. Peter und Paul: Samstag 17.00 Uhr (Sommerzeit), Sonntag 9.00 Uhr (Winterzeit)

Anbetungszeit in der Pfarrei Schwabach/St. Peter und Paul

Freitag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, außer in den Schulferien

Pfarrei Schwabach

Leiter:
Pfarrer Robert Schrollinger
Ludwigstraße 17
91126  Schwabach