Zum Inhalt springen

Weihnachtspost ins Seniorenheim

Ein kleiner Gruß von "draußen" für die Seele

Was so ein Brief verändern kann, das kennen Sie vielleicht.
Dieses schöne Gefühl: „Da wird an mich gedacht.
Gerade haben wir alle wenig Kontakte und freuen uns, wenn sich jemand bei uns meldet.
Ganz besonders aber sind zur Zeit die Frauen und Männer, die in Seniorenheimen leben, zu ihrem eigenen Schutz stark von der Außenwelt abgeschlossen.
Deshalb wollen wir diesen Menschen eine Weihnachtsfreude bereiten.

Ebenso wollen wir auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Seniorenheimen denken und ihnen „DANKE“ sagen für all´ ihre Arbeit und ihnen Kraft, Mut und Hoffnung bringen.

Nehmen Sie Zettel und Stift zur Hand und werden Sie kreativ!
Ob kurzer Brief, Gedicht, Gebet, Bild, etc. …., alle Ihre Gedanken und Ideen sind herzlich willkommen.
(Bitte Briefe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei getrennt in Umschläge geben und markieren - danke!)

Senden Sie Ihren Gruß an das
Kath. Pfarramt St. Sebald,
Ludwigstr. 17,
91126 Schwabach

oder werfen Sie Ihre Post einfach selbst in den Briefkasten unseres Pfarrbüros.
Wir leiten dann Ihre Grüße an unsere Seniorenheime in Schwabach weiter. Dort wird Ihre Post (vor-)gelesen und gezeigt. „Ein Lächeln ist garantiert …...!“
                                                              
Wir danken Ihnen schon jetzt dafür!
Ihre Pfarrei St. Sebald

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

Samstag
St. Sebald 18.30 Uhr

Sonntag
St. Sebald 9.00 Uhr
St. Peter und Paul 10.00 Uhr
St. Sebald 10.30 Uhr
Eichwasen 10.30 Uhr (in den Sommerferien geschlossen)
 

Beichtgelegenheit in der Pfarrei Schwabach St. Sebald

St. Sebald: Samstag 15.30 bis 16.30 Uhr Gelegenheit zum Seelsorgegespräch und zur Beichte

Anbetungszeit in der Pfarrei Schwabach/St. Peter und Paul

Freitag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr, außer in den Schulferien